Freitag, 5. Dezember 2008

Was ist Wahrheit?

Richard David Precht
Die Suche nach dem verlorenen Sinn-Stern 20.11.08
Was ist Wahrheit? Viele Menschen Suche nach der Wahrheit, nach einer tiefen Einsicht in das, was im Leben richtig ist und was falsch. Auch die Philosophie verdankt sich diese Suche, der Philosoph sucht Wahrheit und Weisheit. Das Problem dabei ist: das Gehirn des Menschen wurde nicht dazu gemacht, eine absolute Wahrheit zu erkennen. Alle Menschen besitzen ein Primatengehirn, entstanden im Überlebenskampf in der afrikanischen Savanne. Auf eine absolute Wahrheit kam es hier nicht an. Menschen können das erkennen und begreifen, was ihre Sinne ihnen vermitteln: was wir sehen, hören, schmecken, riechen, anfassen können. Und was wir auf dieser Grundlage messen, berechnen und abstrahieren. Alles zu begreifen aber ist nicht möglich. Und es gibt auch keine Abkürzung zu höheren Wahrheiten durch Meditation. Aus dem Dunstkreis unseres Fühlens und Denkens können wir nicht ausbrechen. Deshalb fragen Philosophen heute auch nicht mehr nach der Wahrheit, sondern sie vermitteln allenfalls Zugewinne an Plausibilität die Aufgabe der Philosophie besteht darin, den Menschen zu helfen, mit sich selbst umzugehen. Und das ist nicht wenig.

1 Kommentar:

zeitig hat gesagt…

'aletheia' gefasst als Wahrheit. Als Wahrheit der Theorie?

(http://www.uboeschenstein.ch/texte/Umschrift1,2-korr26.9.09-2.pdf)

'techne' als Weise der Entbergung von Wahrheit gefasst. Das Wie der Entbergung von Wahrheit entbirgt Wahrheit bestandhaft. Bestand zu bestellen um des Nutzens. Auf Abruf, auf "Knopfdruck" wird der Bestand bestellt, jederzeit verfügbar gemacht.

zeitig